Rules

§1. Was ist das time4golf LEADERBOARD?

Das time4golf LEADERBOARD gibt Dir die Möglichkeit, Dich während der gesamten Spielzeit mit einer Vielzahl turnierbegeisterter Spieler zu messen und nebenbei attraktive Preise zu gewinnen. Die Spielzeit beginnt am 1. März und endet am 31. Oktober.

Du erwirbst eine SPIELBERECHTIGUNG und gehst auf Deine individuelle Leaderboard TOUR. Bestimme selbst, wie viele Termine Dein persönlicher „Tour-Kalender“ enthält und welche Golfclubs Du besuchst. In Deinem persönlichen SPIELERKONTO erfasst Du alle Deine Turnierergebnisse – egal wo Du spielst, egal wie oft Du spielst. Deine 7 besten Ergebnisse Brutto sowie Netto werden im RANKING gewertet und angezeigt. Es gelten nur offizielle, Handicap-relevante Turniere. EDS Runden sind nicht gestattet. Es können 18-Loch sowie 9-Loch Turniere eingetragen werden, die in Deutschland, Österreich, Italien oder der Schweiz gespielt wurden.

Mit der SPIELBERECHTIGUNG kannst Du die ganze Spielzeit am RANKING teilnehmen und am Ende der Spielzeit faszinierende Golfreisen oder hochwertige Sachpreise in der Bruttoklasse bzw. in den 4 Nettoklassen gewinnen. Außerdem gibt es auch in den spielfreien Monaten Verlosungen und das ganze Jahr über zusätzliche Sonderwertungen und Aktionen.

Die Laufzeit der SPIELBERECHTIGUNG beginnt mit dem Kaufdatum und endet zum 31.12. des laufenden Kalenderjahres. Deine SPIELBERECHTIGUNG verlängert sich automatisch für das darauffolgende Kalenderjahr, sofern Du nicht spätestens einen Monat vor Ende der Laufzeit der SPIELBERECHTIGUNG, zum 30.11., kündigst.

§2. Wer kann beim time4golf LEADERBOARD mitspielen?

Spielberechtigt sind alle Golfspielenden, die Mitglied beim DGV (Deutscher Golf Verband) oder in einem benachbarten Golfverband sind. Die Teilnehmenden müssen über ein gültiges und geführtes Handicap (Stammvorgabe) verfügen.

§3. Der Spielmodus im time4golf LEADERBOARD

Es dürfen nur offizielle, handicap-relevante Turniere im SPIELERKONTO eingetragen werden. Es können beliebig viele Turniere in jeglichem Golfclub in Deutschland, Österreich, Italien oder der Schweiz während der Spielzeit gespielt und eingetragen werden. Gewertet werden immer die aktuell besten 7 Ergebnisse im time4golf LEADERBOARD.

Nach Eingabe der Turniere werden diese vom System addiert und im RANKING sofort die aktuelle Position des Spielenden angezeigt. Das RANKING ist 24h am Tag online und für jeden einsehbar. Die Spielenden können jederzeit ein noch besseres Turnier spielen und eintragen, um Ihre Position im RANKING zu verbessern. Es können 18-Loch- sowie 9-Loch-Turniere eingetragen werden.

§4. Eintragung der Turnierergebnisse im SPIELERKONTO

Der Spielende trägt seine Turniere selbstständig im SPIELERKONTO ein. Turniere können bis max. 8 Kalendertage rückwirkend eingetragen werden. Die eingetragenen Turniere können nachträglich nur noch durch die Spielleitung bearbeitet werden.

§5. Überprüfung der eingetragenen Ergebnisse

Da die Spielenden die Turniere selbstständig im SPIELERKONTO eintragen, werden von der Spielleitung die Turnierergebnisse stichpunktartig geprüft.

Die Gewinnerplätze in den Brutto- und Nettoklassen werden regelmäßig überprüft. Falsch eingetragene Ergebnisse führen zur Disqualifikation und die SPIELBERECHTIGUNG wird ohne Rückerstattung deaktiviert. Der Anspruch auf einen möglichen Gewinn der Sachpreise oder Sonderpreise erlischt dabei ebenfalls.

§6. Nachweis der eingetragenen Ergebnisse

Der Spielende muss auf Nachfragen der Spielleitung seine Turnierergebnisse jederzeit nachweisen können. Als Nachweis genügt die Ergebnisliste des Turniers oder ein Screenshot, z.B. aus dem mygolf Account. Auf dem Auszug muss das Datum, der Name des Spielenden, sowie das Ergebnis deutlich ersichtlich sein.

§7. Wie lange können Turniere nachgetragen werden?

Turniere können innerhalb der Spielzeit ab Erwerb der SPIELBERECHTIGUNG bis max. 8 Kalendertage rückwirkend eingetragen werden.

§8. Dauer der time4golf LEADERBOARD Spielzeit

Die time4golf LEADERBOARD Spielzeit beginnt am 01. März des Jahres und endet am 31. Oktober um 23:59 Uhr des Jahres.

In diesem Zeitraum können Turniere gespielt und im SPIELERKONTO eingetragen werden. Nach Ende der Spielzeit am 31. Oktober können Eintragungen noch bis zum 08. November vorgenommen werden. Danach sind keine Eintragungen von Turnierergebnissen mehr möglich.

§9. Gewinner und Gewinnermittlung im time4golf LEADERBOARD

Gewinner sind diejenigen Spielenden, welche die Ränge 1-3 in der Bruttoklasse oder die Ränge 1 – 10 in den 4 Nettoklassen, A (HCP bis 11,4), B (HCP 11,5 bis 26,4), C (HCP 26,5 bis 36,0) und D (HCP 36,1 bis 54,0) belegen.

Stichtag ist der 08. November des Jahres um 23:59 Uhr. Es zählen die 7 besten Turnierergebnisse Brutto sowie Netto, die zwischen 01. März und 31. Oktober des Jahres gespielt und erfasst wurden.

Sollte es zu einer Doppelbelegung der Siegerplätze, d.h. gleicher Punktestand, kommen, wird nachfolgendem Kriterium entschieden:

a) Es wird geprüft, wer in der aktuellen time4golf LEADERBOARD Spielzeit mehr Turniere eingetragen hat. Das heißt: Der Spielende, der die meisten Turniere im SPIELERKONTO eingetragen hat, gewinnt das Stechen.

b) Sollte der Fall eintreten, dass ein oder mehrere Spielende die gleiche Anzahl an Punkten erspielt und auch die gleiche Anzahl an gespielten Turnieren eingetragen haben, werden die nächstbesseren Turniere in aufsteigender Reihenfolge gewertet. In dem Fall das 8. beste Turnier der Spielenden, dann das 9. beste Turnier, usw. bis ein Gewinner ermittelt werden kann.

Daher unsere Empfehlung: Nicht nur die guten Turniere eintragen, sondern alle Turniere, die gespielt werden während der Spielzeit.

c) Es gilt Doppelpreisausschluss – Brutto vor Netto./

§ 10 Laufzeit der SPIELBERECHTIGUNG

Die Laufzeit der SPIELBERECHTIGUNG beginnt mit ihrem Erwerb und endet am 31. Dezember des laufenden Kalenderjahres. Sie verlängert sich automatisch für das darauffolgende Kalenderjahr, sofern nicht spätestens einen Monat vor Ende der Laufzeit der SPIELBERECHTIGUNG, zum 30.11., gekündigt wird.

§11. Wildcard Bedingungen

Für die Teilnahme am time4golf LEADERBOARD gibt es sogenannte „Wildcards“. Mit einer Wildcard kann der Spielende 14 Tage kostenlos am time4golf LEADERBOARD teilnehmen und erhält einen Zugang zum persönlichen SPIELERKONTO. Die Wildcard gilt für max. 14 Tage und verliert danach automatisch ihre Gültigkeit.

Während der Laufzeit der Wildcard wird der Spielende im RANKING geführt und nimmt an der jeweils aktuellen Monats-Sonderwertung oder -Verlosung teil.

Wird während der Wildcard-Laufzeit eine SPIELBERECHTIGUNG erworben, bleiben die erfassten Ergebnisse aktiv und fließen weiterhin ins RANKING. Das SPIELERKONTO wird deaktiviert und die Ergebnisse werden gelöscht, sofern nicht vor Ende der Wildcard-Laufzeit eine SPIELBERECHTIGUNG erworben wird.

§12. Kontakt zur Spielleitung

time4golf company GmbH | Prüfeninger Schloßstr. 4a | 93051 Regensburg
Telefon: +49 (0) 941 698 005 65

Spielleitung:

Klaus Lanzendörfer + 49 (0) 151 146 428 00
Stefan Lieb +49 (0) 941 698 005 65

E-Mai: leaderboard@time4golf.de

Website: www.time4golf-leaderboard.com

Veranstalter Website: www.time4golf.de